1/5
Mehrzweckhalle Wohlenschwil
2003 Wettbewerb

940m2 Nutzfläche

 

4’000'000 CHF Baukosten

Ein schlanker Baukörper, entwickelt aufgrund funktionaler Kriterien, eingebettet im gewachsenen Kontext. Ein Gebäude mit optimaler Anbindung an Gemeindehaus und Pausenplatz. Die Wahl des Standorts

ermöglicht die Nutzung der alten Turnhalle bis die neue fertig gestellt

ist. Die Anordnung der Räumlichkeiten bietet direkten Zugang von den Garderoben zur Spielwiese und zur Bühne. Das Konzept erlaubt eine äusserst flexible Nutzung des Mehrzweck- gebäudes. Der Gebrauch der Turnhalle, des Foyers, der Bühne und

der Spielwiese ist unabhängig voneinander und gleichzeitig möglich. Das Projekt ist auf maximale Flexibilität und minimalen Verbrauch von Landreserven ausgelegt und lässt Raum für die Gestaltung der Zukunft.