Neue 
Baugenossen
schaft Horgen
Ersatzneubau
Wettbewerb
2013

Wohnungsspiegel

Phase I + II
21 x 2.5 Whg
29 x 3.5 Whg
26 x 4.5 Whg
  8 x 5.5 Whg

 

84 Wohnungen
7'502 m2 HNF

 

Baukosten
29`000`000 CHF

1/9

Die in zwei Phasen zu realisierenden Gebäude, ermöglichen pro Haus eine Vielfalt von Wohnungsgrössen und helfen, die soziale Durchmischung in der Genossenschaft zu fördern. Schaltzimmer ermöglichen nachträgliche Anpassungen an einen sich verändernden Wohnungsspiegel. Der sparsame Umgang mit der Ressource Land ermöglicht einen weiträumigen, parkartigen Aussenraum mit

verschiedenen Bereichen zum Verweilen, Diskutieren, Erholen, Gärtnern und Spielen. Die spannenden Ausblicke über das Seebecken und in die Berge, welche die hohe Qualität dieses Areals ausmachen, werden durch die Geometrie und Anordnung der Wohnräume und Balkone betont. Der bereits mit dem ersten Gebäude realisierte Gemeinschaftsraum auf dem Dach des Neubaus als

Begegnungsort mit Weitsicht gibt allen Mitgliedern der NBG die Möglichkeit sich mit dem neuen Nachbargebäude zu identifizieren und von dessen Qualitäten zu profitieren. Die Gebäudekörper sind dank der kompakten Form sehr effizient und erreichen ein gutes Oberflächen-Volumen Verhältnis, resp. eine tiefe Gebäudehüllzahl. Auch die Flächeneffizienz ist dank einer zentralen Erschliessung sehr

hoch. Im Herzen der Anlage befindet sich der zentrale Aufenthaltsbereich für Anwohner und Besucher.  Harmonisch eingebettet in Wiesenhang und Wegenetz bekommt der Bereich aufgrund der Topografie den Charakter eines grosszügigen „Balkons", der Ausblicke in die angrenzende Parklandschaft, zum Seebecken und in die Berge gewährt.