1/6
Wettbewerb
Helvetas Hauptsitz Zürich Umnutzung Hutfabrik Welti
2005 Wettbewerb

55 Arbeitsplätze

990’000CHF Baukosten

Grünpflanzen positiv auf dasArbeitsklima aus. Mit diesem Konzept kann das Grün, welches im Aussenraum wenig vorhanden ist, im Gebäudeinnern kompensiert und gleichzeitig das Raumklima verbessert werden. Das Cafe im 2. Obergeschoss wir durch eine windgeschützte Aussenterrasse erweitert. 

Beim Eintreten wird man durch den Empfang zur Reception und dem zugehörigen Fair Shop geführt. Entlang der südseitigen Fensterfront befinden sich 10 grosszügig Arbeits-plätze. Im Zentrum sind Meetingpoints für kleinere Besprechungen vorgesehen. Das erste Obergeschoss bietet rund 22 Arbeitsplätze, welche sich den Fensterfronten zugewandt befinden. Auch hier im Innenbereich

sind Meetingpoints für Kurzbesprechungen angeordnet. Neben dem Lift befinden sich in jedem Geschoss Drucker- und Kopierbereiche. Bei den WCs wird eine für alle Mitarbeiter nutzbare Dusche mit Umkleide eingerichtet. Im 2. Obergeschoss befindet sich neben 20 weiteren Duplex-Arbeitsplätzen das Sitzungszimmer, welches unter den verdunkelbaren Oblichtern zu liegen kommt. Das 30

Personen fassende Sitzungszimmer kann mittels Schiebewände zum Café hin geöffnet werden. Der bestehende Küchenraum bedient das Café und den neu entstehenden Terrassenbereich. Der bewusste und grosszügige Einsatz von Grünpflanzen im ganzen Gebäude ist Teil des Raumklimakonzepts und erlaubt den Verzicht auf eine Klimaanlage. Zusätzlich wirken sich